Schlachtfelder des Zweiten Weltkriegs
Der von Adolf Hitler und den Nationalsozialisten entfesselte Zweite Weltkrieg war die bislang größte und folgenreichste kriegerische Auseinandersetzung in der Geschichte der Menschheit. Der globale militärische Konflikt kostete zwischen 1939 und 1945 über 60 Millionen Menschen das Leben. Das Unheil begann am 1. September nach fingierten Grenzzwischenfällen mit dem Überfall der Wehrmacht auf Polen. Der Widerstand im Nachbarland wurde innerhalb von vier Wochen in die Knie gezwungen. Im Westen drangen Hitlers Armeen ebenfalls auf fremdes Territorium vor. Am 14. Juni 1940 marschierten deutsche Soldaten in die französische Hauptstadt Paris ein. Aber mit dem Feldzug in Russland wendete sich das Blatt. Die Offensive an der Ostfront kam im eiskalten Winter zum Erliegen. Diese Doku-Serie zeichnet den Verlauf militärischer Schlachten nach, die für den Verlauf des Krieges von entscheidender Bedeutung waren.

Neueste Folge

Videos

Staffel 1
  • {S}01.{E}01: Episode 1
    Letzte Chance

    S01.F01: Episode 1

    1939 erteilte Adolf Hitler dem Oberkommando der Wehrmacht den Befehl, Pläne für einen Vormarsch nach Westen vorzubereiten. Aber die Generäle taten sich mit der Ausarbeitung schwer. Denn 26 Jahre zuvor waren deutsche Streitkräfte, bei dem Versuch Frankreich zu erobern, kolossal gescheitert. Der Vorstoß endete damals in einem verlustreichen Stellungskrieg. Dieses Desaster sollte sich auf keinen Fall wiederholen, deshalb wurde der Angriff immer wieder verschoben. Bis ein ehrgeiziger General dem Diktator eine kühne Strategie präsentierte.
    Dauer: 44 Min
    Online bis: 19/07/2019
  • {S}01.{E}06: Episode 6

    S01.F06: Episode 6

    Die zahlenmäßig unterlegene US-Navy setzte bei den Gefechten im Pazifik auf moderne Aufklärungstechnologien und eine flexible Taktik. Diese Strategie sollte sich in der Schlacht bei den Midway-Inseln am 4. Juni 1942 auszahlen. Dort wollten die Japaner ihre Gegner mit einer riesigen Seestreitmacht in die Falle locken und vernichten. Aber der amerikanische Nachrichtendienst wusste über den Operationsplan der japanischen Marine bestens Bescheid. Denn Spezialisten war es zuvor gelungen, Funksprüche zu entschlüsseln. Deshalb endete der Angriff in einem Desaster.
    Dauer: 44 Min
  • {S}01.{E}07: Episode 7

    S01.F07: Episode 7

    Am 28. Juni 1942 setzte sich ein angloamerikanischer Konvoi unter britischem Kommando von Island aus in Richtung Murmansk in Bewegung, um die Rote Armee mit Flugzeugen, Panzern und Waffen zu versorgen. Für den Begleitschutz der 35 Frachtschiffe waren unter anderem vier Kreuzer, drei Zerstörer und zwei U-Boote eingeteilt. Aber als die britische Admiralität erfuhr, dass deutsche Kriegsschiffe auf den Verband zuhielten, darunter das Schlachtschiff "Tirpitz", trafen die verantwortlichen Militärs eine folgenschwere Entscheidung, die viele Seeleute das Leben kostete.
    Dauer: 44 Min
  • {S}01.{E}08: Episode 8
    Neu

    S01.F08: Episode 8

    Der japanische Angriff auf die US-Flotte im Jahr 1941 gilt als einer der Wendepunkte im Zweiten Weltkrieg. Denn bis dahin hatten sich die Vereinigten Staaten nicht aktiv an den Kampfhandlungen beteiligt. Am 7. Dezember brachen die japanischen Bomber in den frühen Morgenstunden von Flugzeugträgern aus in Richtung Pearl Harbor auf. Die erste Welle näherte sich dem Ziel um kurz vor acht Uhr. Die amerikanischen Streitkräfte, die sich auf ihrem Stützpunkt auf der hawaiianischen Insel Oahu in Sicherheit wähnten, wurden von...
    Dauer: 44 Min