Aaron Kaufman und seine Autoschrauber wollen sich mit ihrem umgebauten Truck auf dem Pikes Peak International Raceway in Colorado Springs mit echten Rennprofis messen. Bis zum Startschuss bleiben den Jungs nur noch drei Wochen, deshalb muss sich die Truppe in der Werkstatt sputen. Auf der Strecke braucht die Spezialanfertigung des Teams Power ohne Ende - mindestens 900 PS und ein Drehmoment von 3000 Newtonmeter. Um diese Marke zu erreichen, haben die Kfz-Freaks einen der besten Diesel-Experten des Landes mit an Bord geholt.

MEHR VIDEOS

  • {S}01.{E}06. Showdown in Colorado Springs

    S01.F06. Showdown in Colorado Springs

    Am Fuße der Rocky Mountains muss der Renntruck von "Arclight Fabrication” in verschiedenen Disziplinen seine Vielseitigkeit unter Beweis stellen - auf dem Drag-Strip, auf der Rundstrecke und beim Freestyle-Wettbewerb. Der Umbau des Sattelschleppers war schon allein wegen der Größe des Fahrzeugs eine echte Herausforderung für die Jungs, denn solche riesigen Antriebsstränge und Bremsanlagen waren die Kfz-Freaks in der Werkstatt nicht gewohnt. Kann das Team auf dem Pikes Peak International Raceway trotzdem mit den Profis mithalten?
    Dauer: 41 Min
  • {S}01.{E}07. Aaron fährt Rallye

    S01.F07. Aaron fährt Rallye

    Aaron macht mit seiner Mechaniker-Truppe einen Ausflug auf den Rallye-Parcours. Dort lernen die Vollblutschrauber, wie man ein Kraftfahrzeug unter extremen Bedingungen im Gelände fortbewegt. Bei der Kontrolle des Driftwinkels kommt es auf das perfekte Zusammenspiel von Gas und Bremse an. Finden die Kfz-Freaks die richtige Balance? Der Geschicklichkeitstest stärkt nicht nur den Teamgeist, sondern hat auch einen konkreten Hintergrund. Die Autoexperten wollen nämlich einen konkurrenzfähigen Rennwagen für die "Olympus Rallye" bauen.
    Dauer: 44 Min