Speed Is The New Black
MONTAG, 22:15 Uhr, auf DMAX: Sportwagen, die nur gut aussehen, sind nicht ihr Ding. Deshalb haben sich die Kfz-Experten im „Classic Car Studio“ in St. Louis auf Leistung spezialisiert. Vom 57er Chevrolet Bel Air über den Ford Mustang bis zum Porsche 911 aus den Neunzigerjahren: Noah Alexander und sein Team verwandeln Oldtimer und Serienfahrzeuge für ihre PS-verrückte Kundschaft in maßgeschneiderte Muskelpakete auf vier Rädern. Fette Motoren, Hubraumvergrößerung und Kompressoraufladung gehören in der Werkstatt im US-Bundesstaat Missouri zum Standardrepertoire - und coole Extras wie breite Reifen, ein neues Fahrwerk und stylishe Alufelgen gibt es on top obendrauf, denn in der Custom-Car-Welt ist alles erlaubt, was Spaß macht.

Neueste Folge

Videos

  • {S}02.{E}01: Die Rückkehr von Tonys Bel Air

    S02.F01: Die Rückkehr von Tonys Bel Air

    Leistung wird im "Classic Car Studio" großgeschrieben, denn Noah Alexander und sein Team bevorzugen Kraftfahrzeuge mit Dampf unter der Haube. In dieser Folge machen die erfahrenen Autoschrauber einem 53er Chevy 3100 Beine. Tim und seine Frau Chris, die Eigentümer des Wagens, wollen sich mit dem umgebauten Oldtimer auf der Route 66 von der Masse abheben. Da sind sie bei Noah und seinen Mechanikern genau an der richtigen Adresse. Mit dem neuen Sechs-Liter-LS-Motor und diversen kosmetischen Modifikationen sorgt das Vehikel auf...
    Dauer: 44 Min
  • {S}02.{E}02: 57er Chevy Nomad

    S02.F02: 57er Chevy Nomad

    Die sogenannten "Tri-Five-Chevys" aus den Baujahren 1955, 1956 und 1957 zählen für viele Kfz-Liebhaber zu den schönsten Modellen, die der Autobauer jemals hervorgebracht hat. Deshalb ist Andrew mächtig stolz auf seinen Nomad. Doch wenn es nach ihm geht, könnte der Oldtimer ein wenig mehr Speed vertragen, damit die Spritzfahrt auf dem Highway noch mehr Spaß bringt. Ein Muskelpaket, mit dem man auch gemütlich cruisen kann: Lassen sich diese Ansprüche in einem Fahrzeug vereinen? Die Kfz-Freaks im "Classic Car Studio geben...
    Dauer: 44 Min
  • {S}02.{E}03: 31er Ford Model A

    S02.F03: 31er Ford Model A

    Ein Hot Rod für den Rockstar: Dale Stewart hat ein Faible für schnelle Autos, aber ein moderner Sportwagen kommt für den Bassgitarristen der südafrikanischen Band "Seether" nicht infrage. Der Musiker steht total auf Retro-Look, deshalb trimmen die Profi-Schrauber im "Classic Car Studio" einen 31er Ford Model A auf Leistung. Das Fahrzeug wird 15 Zentimeter tiefer gelegt und bekommt einen 3-31er Hemi-Motor mit Kompressor und Doppelvergasern unter die Haube. Das Einzelstück aus den Fünfzigerjahren leistet rund 500 Pferdestärken.
    Dauer: 43 Min
  • {S}02.{E}04: 70er Ford F-100

    S02.F04: 70er Ford F-100

    Pete hat sein ganzes Leben für die Gemeinschaft gearbeitet - bei den Marines, bei der Nationalgarde und bei der Feuerwehr. Er hat im Dienst schockierende Dinge gesehen. Ein neuer Renntruck soll ihm dabei helfen, eine posttraumatische Belastungsstörung zu überwinden. Denn für Kraftfahrzeuge konnte sich der Autoliebhaber schon immer begeistern. Ein Ford F-100 gegen das Trauma, wenn man so will. Deshalb legen sich die Kfz-Experten im "Classic Car Studio" beim Umbau mächtig ins Zeug. Beim Anblick seines neuen Spielzeugs fehlen Pete...
    Dauer: 43 Min
  • {S}02.{E}05: 86er Chevrolet Silverado

    S02.F05: 86er Chevrolet Silverado

    Die "Hot Rod Power Tour" ist die größte rollende Autoshow der USA. Noah Alexander und sein Team wollen das Spektakel nutzen, um Werbung in eigener Sache zu machen - mit einem umgebauten Chevrolet Silverado. Den Innenraum gestalten die Profi-Schrauber mit Schalensitzen im Retro-Look eher schlicht. Dafür wird in Sachen Leistung geklotzt und nicht gekleckert. Mit neuen Bremsen, einem modernen Sechsganggetriebe und einem LT4-Motor mit 880 Newtonmeter Drehmoment wird aus dem betagten Arbeitstier ein 600 PS starkes High-Performance-Vehikel.
    Dauer: 43 Min
  • {S}02.{E}06: 65er Cadillac Eldorado

    S02.F06: 65er Cadillac Eldorado

    Weißer Lack mit Perleffekt, kornblumenblaue Sitze und jede Menge Chrom: Linda hat zum Hochzeitstag einen Cadillac geschenkt bekommen. Das gleiche Modell, das sie im Alter von 16 Jahren in der Highschoolzeit fuhr. Die Dame mag es klassisch und elegant. Diesem Wunsch tragen Noah Alexander und sein Team natürlich Rechnung. Auf moderne Technik muss Linda in ihrem Cabrio trotzdem nicht verzichten. Denn die Kfz-Experten sorgen mit einer Zahnstangenlenkung, härteverstellbaren Stoßdämpfern und einem leistungsstarken Motor für ein völlig neues Fahrgefühl. ...
    Dauer: 44 Min
  • {S}02.{E}07: 2003er Chevrolet SSR

    S02.F07: 2003er Chevrolet SSR

    Mit dem Chevrolet SSR betreten Noah Alexander und sein Team Neuland. Der Super Sport Roadster ist eine Mischung aus Pick-up und Cabriolet. Das Fahrzeug erinnert mit seinem eigenwilligen Design ein wenig an den legendären "Herbie"-Käfer. Aber leistungstechnisch wollen die Autoschrauber im "Classic Car Studio" genau in die andere Richtung. Mehr Dampf und besseres Handling: Das Vehikel soll nach dem Umbau auf der Straße liegen wie ein Rennauto. Und der nagelneue LSA-Motor mit Kompressor bringt amtliche 556 Pferdestärken auf den Asphalt....
    Dauer: 44 Min
  • {S}02.{E}08: 72er Mini
    Neu

    S02.F08: 72er Mini

    Mehr Leistung wäre cool? Das lassen sich die Kfz-Experten in der "Classic Car Garage" nicht zweimal sagen, denn auf diesem Gebiet sind die Jungs voll in ihrem Element. Noah Alexander und seine Crew helfen Stephanies Austin Mini, Baujahr 1972, in St. Louis mit einem neuen Frontantrieb auf die Sprünge. Die Profi-Schrauber bauen in das Fahrzeug einen Honda-B16-Motor ein. Mit der 170 PS starken Maschine, einem modernen Gewindefahrwerk und einem stabilen Hilfsrahmen geht der über 30 Jahre alte Rechtslenker auf dem...
    Dauer: 43 Min