Die sogenannten "Tri-Five-Chevys" aus den Baujahren 1955, 1956 und 1957 zählen für viele Kfz-Liebhaber zu den schönsten Modellen, die der Autobauer jemals hervorgebracht hat. Deshalb ist Andrew mächtig stolz auf seinen Nomad. Doch wenn es nach ihm geht, könnte der Oldtimer ein wenig mehr Speed vertragen, damit die Spritzfahrt auf dem Highway noch mehr Spaß bringt. Ein Muskelpaket, mit dem man auch gemütlich cruisen kann: Lassen sich diese Ansprüche in einem Fahrzeug vereinen? Die Kfz-Freaks im "Classic Car Studio geben ihr Bestes.

MEHR VIDEOS