Mehr Leistung wäre cool? Das lassen sich die Kfz-Experten in der "Classic Car Garage" nicht zweimal sagen, denn auf diesem Gebiet sind die Jungs voll in ihrem Element. Noah Alexander und seine Crew helfen Stephanies Austin Mini, Baujahr 1972, in St. Louis mit einem neuen Frontantrieb auf die Sprünge. Die Profi-Schrauber bauen in das Fahrzeug einen Honda-B16-Motor ein. Mit der 170 PS starken Maschine, einem modernen Gewindefahrwerk und einem stabilen Hilfsrahmen geht der über 30 Jahre alte Rechtslenker auf dem Highway ab wie Schmidts Katze.