Der Lamborghini Centenario wurde nur 40 Mal gebaut. Den limitierten Nobelschlitten können sich nur steinreiche Millionäre leisten. Alex alias "Supercar Blondie" cruist mit dem sündhaft teuren Vehikel begleitet von einer Polizeieskorte durch Manhattan. Die Luxuskarosse sorgt im "Big Apple" für Aufsehen, am Straßenrand zücken Passanten ihre Smartphones, um den Wagen zu fotografieren. Aber in New York sind auch andere Fahrzeugtypen angesagt. In den Außenbezirken der Stadt driften ambitionierte Kfz-Freaks in getunten, asiatischen Sportflitzern um die Kurven.