Zu ihren Glanzzeiten konnten Muscle Cars wie der Chevy Chevelle rund 450 Pferdestärken vorweisen. Aber dann versetzten schärfere Abgasregelungen der Power einen Dämpfer. Modelle, die Mitte der Siebzigerjahre auf den Markt kamen, verfügten über deutlich weniger Leistung. Das gilt auch für den Pontiac Trans Am. Dieses Manko will Scott Warmack mit einem 627 PS starken LSX-Motor korrigieren. Das Auto seines Kunden soll von außen wie das Original aussehen. Aber innen wird der Wagen mit einer Luxusausstattung und neuer Elektronik komplett modernisiert.

MEHR VIDEOS