Die "Wingmen" haben im Auftrag eines Kunden eine P-51 Mustang eingekauft. Von diesem Modell existieren weltweit nur noch rund 170 Exemplare. Der Jagdflieger, Baujahr 1944, steht in Südafrika, deshalb fliegen Elmar und Achim nach Port Elizabeth, um die P51 innerhalb von zwei Tagen zu zerlegen und in einen Container zu verladen. Und der flugzeugverrückte Vorbesitzer hat noch weitere historische Maschinen im Angebot, darunter eine Sea Fury. Auf diesen Oldtimer der Lüfte haben die Brüder aus Deutschland seit vielen Jahren ein Auge geworfen.

MEHR VIDEOS

  • {S}01.{E}02. Episode 2

    S01.F02. Episode 2

    Computergesteuerte Hilfssysteme, die den Piloten am Steuerknüppel unterstützen, gab es in den 1940er-Jahren noch nicht. Deshalb will der Umgang mit der P-51 Mustang gelernt sein. Fluglehrer Achim Meier zeigt dem neuen Besitzer der Propellermaschine, wie man den Oldtimer sicher startet und landet. Danach wird ein weiterer historischer Jagdflieger vor dem Testflug auf Herz und Nieren geprüft. Die seltene Fiat G.59 wurde von den Flugzeugexperten im Breisgau liebevoll restauriert. Jetzt fehlt nur noch die Zulassung vom Luftfahrtbundesamt.
    Dauer: 43 Min
  • {S}01.{E}03. Episode 3

    S01.F03. Episode 3

    Die Flugzeugexperten von "Meier Motors" haben nach monatelanger Suche auf einem abgelegenen Flugplatz in Tschechien eine "Sea Fury" aufgetan. Bevor Pilot Achim mit dem britischen Jagdflieger in den Breisgau abhebt, wird die Maschine gründlich durchgecheckt. In den heimischen Werkshallen arbeitet der Nachwuchs des Familienunternehmens derweil an einem Langzeitprojekt. Dort schrauben Elmars Kinder Erik und Aenni an einer Messerschmitt Bf 109 E. Die "Wingmen" wollen den Klassiker mit so vielen Originalteilen wie möglich restaurieren.
    Dauer: 43 Min
  • {S}01.{E}04. Episode 4

    S01.F04. Episode 4

    Bei "Meier Motors" kündigt sich hoher Besuch an. Rockstar Bruce Dickinson ist leidenschaftlicher Pilot und Sammler von historischen Flugzeugen. Elmar und Achim verstehen sich auf Anhieb mit dem Iron-Maiden-Frontmann, deshalb darf der britische Sänger im Breisgau erste Flugerfahrungen in einer P-51 Mustang sammeln. Ingenieur Steffen und Azubi Aenni kümmern sich derweil um eine Cessna. Bei der sogenannten 100-Stunden-Kontrolle entdeckt das Duo an der Maschine vom Typ 182 Skylane einen Defekt. Der Flieger kann die eingefüllte Druckluft nicht halten.
    Dauer: 43 Min
  • {S}01.{E}05. Episode 5

    S01.F05. Episode 5

    Sitzt, passt, wackelt und hat Luft? Im Breisgau werden der Rumpf und die Tragflächen eines historischen Jagdfliegers miteinander verbunden. Diesen technischen Vorgang bezeichnet man in Fachkreisen auch als "Hochzeit". Bei dem freudigen Ereignis stehen die "Wingmen" mächtig unter Strom. Danach starten die Meier-Brüder eine USA-Reise. Bei den "Reno Air Races" in Nevada treffen sich die gut vernetzen Flugzeug-Cracks mit Sammlern, Experten und Liebhabern aus der internationalen Luftfahrtszene, um Geschäftsbeziehungen und Freundschaften zu pflegen.
    Dauer: 44 Min